Steadicam-Startseite

„Vergleiche, Teste und Empfehlungen“

Durch Steadicam – Ruckelfreie Videoaufnahmen!

Steadycam-Vergleich

1. Steadycam – Was ist das überhaupt?

Mithilfe von Steadycams werden Filmaufnahmen aufgezeichnet, die den Eindruck des „Schwebens“ vermitteln sollen. Bei Sportaufnahmen kommen Steadycams fast immer zum Einsatz, da die Kamera mitrennen muss und der Film dadurch nahe zu Ruckelfrei bleibt.

2. Wie kostet eine Steadycam?

Eine gute Steadycam sollte bei ca. bei 70 € beginnen. Für Amateur-Steadycams werden ist ca.130 bis 600 € bezahlen müssen. Professionelle Steadycams kosten weitaus mehr als 600 €. Gerade bei der Verwendung von Zusatzequipment für Kino & Fernsehen können Steadycams die grenze von 10.000€ überschreiten.

3. Wie wird eine Steadicam ausbalanciert?

In den meisten fällen durch Gewichte, dies kann je nach Steadicam auch anders sein!

4. Steadicam Weste – Wofür gibt es diese?

Bei schweren Kameras ist eine Steadicam-Weste denkbar logisch, da das Handgelenk ein solch schweres Gewicht (der Steadicam, Kamera, Richtmikrofon usw.) nicht lange halten kann. Gerade bei Längeren Aufnahmen sollte überlegt werden ob eine Steadicam-Weste mit praktischem Tragarm angeschafft werden sollte.

5.Welches Objektiv zum Filmen mit einer Steadicam ist geeignet?

Generell könnte jedes Objektiv verwendet werden, jedoch am besten eignen sich Weitwinkelobjektive und besonders eines mit 11 mm. Dadurch entsteht keine Beengung des Bildes und die Kamera hat alles im Blick. In Kleinen Räumen und Schmalen Gassen können viele schöne Details erhalten bleiben. Eine gute Schärfentiefe und ein schneller und leise Focus, sind vorteilhaft, da diese art von Geräusche gerne mal im Ton auftauchen.

6.Steadicams für Smartphones?

Im Jahre 2015 erschienen die ersten genialen Steadicams für Smarphones raus. Erste Anläufe gibt es bereits!

Steadycam Vergleich

Steadicam-Vergleich : Wissenswertes

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Steadicam achten?

Die Stabilität:

steadicam vergleiche

Die Steadicam sollte aus hochwertigem Kohlenstoffverband bestehen und sowohl oben als auch unten Schrauben mit Markierung zur Feinabstimmung haben.

Die Handhabung:

steadicam vergleiche

Der Griff der Steadicam sollte nicht einfach aufgesteckt, sondern durch Klebstoff oder anderen Material mit dem Kohlenstoff verbunden sein. Es sollte eine Halterungen für weiteres Equipment wie einen Monitor an der Steadicam vorhanden sein.

Das Gewicht:

steadicam vergleich

Eine leichte Steadicam ist klar ein Vorteil und empfehlenswert bei leichten Kameras , diese lange getragen werden können.
Solltet ihr aber eine DSLR mit einer Steadicam verwenden, überschreitet ihr schnell mehr als 3 Kilogramm, was am besten nicht mit dem Handgelenk über Minuten gehalten werden sollte. Dieses kann durch den Hebel und dem Griff mit dem Handgelenk negative Auswirkungen haben.
Deshalb wird eine Steadicam empfohlen die ihr Gewicht in den Unterarm verteilt. Dieser verfügt über ein guten Griff und schont das Handgelenk.

Bis wieviel Kg kann belastet werden?:

Bitte Beachten Sie die Angabe des Herstellers und überprüft vor der Bestellung das Gewicht eurer Kamera. Sonst gibt es keine Möglichkeit die Steadicam auszubalancieren.

Welche Zusätzliche Ausrüstung?:

Gewicht und Tragetasche gehören dazu. Ebenfalls sollte die Steadicam die Möglichkeit haben, dass man an ihr einen Monitor befestigen kann.


Anregungen, Tote-Links und Verbesserungsvorschläge, können Sie und Gerne per Email unter Kontakt schreiben. Wir werden und möglichst schnell mit ihnen in Verbindung setzten. Steadicam-Vergleich.de 


 

Die Steadicam wird von Profis, als auch von Anfängern und Neueinsteigern für alle Art von Videoaufnahmen benutzt. Besonders für bewegungs Aufnahmen, wie sie in den meisten Sportarten gemacht werden, bedarf es einer Steadicam, diese bewirkt perfekt ruckelfrei Videoaufnahmen.

Auf dieser Seite erfahren sie alles was Sie über Steadicams wissen muss, wir erläutern ihnen die Unterschiede zwischen Profi und Amateur Steadicams. Aus welchen Bestandteilen sie zusammengesetzt sind. Die Funktionsweise Steadicam. Die Geschichte sowie die Entwicklung der verschiedenen Steadicams.

steadicam-vergleich